Nicht nur zuschauen, sondern mitslammen!


Du willst deine Forschung einem wissensdurstigen Publikum erklären?
Du hast Spaß daran, neue Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse zu vermitteln?

Der Science Slam ist dafür die perfekte Plattform!
Mitmachen können Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen, die mindestens einen Bachelorabschluss haben. Du solltest aktuell studieren, promovieren oder in der Forschung arbeiten und einen wissenschaftlichen Bezug zum Thema Meere und Ozeane haben.

Das Thema ist dabei so weit wie seine Namensgeber.
Ob marine Mikrobiologie, Piraterie, Geoökologie, Kreuzfahrttourismus, antike Schifffahrt, Lyrik, Umwelttechnik, Schiffbau, Klimatologie, Biotechnologie, Fischereiökologie, Aquakulturtechnologie, Seerecht oder „The Old Man and the Sea“ – alles, was im weitesten Sinne mit Meeren und Ozeanen zu tun hat, gehört auf unsere Bühne!

Wir möchten das Thema bewusst breit fassen, denn der Slam lebt von der Vielfältigkeit!

 

Du hast Lust, dein Wissen und deine Forschung mit einem begeisterungsfähigen Publikum zu teilen?
Dann bewirb dich und geh in einem der Regionalwettbewerbe an den Start!

Deine Reise- und Übernachtungskosten werden übernommen.

Das Publikum diskutiert beim Science Slam über den Vortrag.

Du willst mitslammen?

Zur Bewerbung reicht eine E-Mail an scienceslame-mail trennerhausderwissenschafte-mail trennerorg mit einem Abstract von ca. 100 Wörtern zu deinem Vortrag und der Angabe, an welchem Regionalwettbewerb du teilnehmen willst.

Bei mehr als acht Bewerbungen für die jeweiligen Regionalwettbewerbe wählt eine Jury aus den Wissenschaftseinrichtungen die besten acht Beiträge aus.

Solltest du unter den drei Erstplatzierten sein, wird dein Beitrag auf verschiedenen Videoportalen veröffentlicht.

 

Noch unsicher?

Nimm an unserem kostenlosen Bühnentraining teil!

 

Du suchst Anregungen?

Dann sieh dir doch die Videos aus 2011,2012 2013 und 2015 an.

Kontakt


Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Britta Eisenbarth
Telefon: 0531/391-2157
b.eisenbarthe-mail trennerhausderwissenschafte-mail trennerorg

Hier öffnet sich die Seite des europaweiten Science Slam Portals.

Empfehlen Sie uns!